Bowlingbahnen mit seilloser Aufstelltechnik

Bowlingbahnen mit seilloser Aufstelltechnik sind eine Besonderheit für sich. Die aufgefeilte Technik stellt viele andere Entwicklungen in der Schatten. Oftmals handelt sich bei dieser Maschinenart um sehr komplexe und bedienderunfreundliche Maschinen. Große Center haben zu jederzeit einen ausgebildeten Techniker zur Seite stehen, der die Maschinen auch während des Betriebes überwacht.

Unser Partner in der Maschinenproduktion hat zum ersten Mal, weltweit eine Maschine eingesetzt, die diese Unübersichtlichkeit behebt und äußerst wartungsfreundlich ist, da sie von allen Seiten sehr leicht zugänglich. Die Entwicklungen bei allen Herstellern sind noch lange nicht am Ende angelangt, aber das Ziel ist da. Mittels eines neu entwickelten mechanischen Pin-Absetz-Systems (MPAS Technik), welche aus 20 baugleichen, schnell wechselbaren glasfaser-verstärkten “Kunststoff Pinhalter” und den Pin-Vertikalförderer besteht, mit Antriebs- und Verteilersystem können die Pins sekundenschnell wieder aufgestellt werden. Das hochmoderne und intelligente Steuerungssystem der Maschine überwacht und erkennt zur Selbstkontrolle die einzelnen Pins in der Maschine. Die Steuerung arbeitet funktional intelligent und ist mittels Fernabfrage übers Internet regelbar. Das Fehlerdiagnose-Programm erkennt und kontrolliert kritische Zustände in der Maschine um im Bedarfsfall rechtzeitig per Stand-by und Displayanzeige den Bediener darauf aufmerksam zu machen.

Diese neu entwickelte, modular aufgebaute Technologie schafft ein Minimum an Maschinenstörungen und verringert die Standzeiten der Maschine, so dass die Maschinenkosten entscheidend verringert werden, und hat einen Verbrauch von 1,7 KW. Durch die modulare Bauweise der Maschine genügt eine kleine Tür zur Montage.